Messer für die Vliesstoff- und Textilmusterindustrie

Einen wachsenden Stellenwert gewinnen sogenannte Vliesstoffe in unserem täglichen Lebensraum. Ob die Filtermatte in der häuslichen Dunstabzugshaube, die Thermoisolationsstoffe in der Winterjacke oder die Schallisolationsmatte im Innenraum moderner Fahrzeuge - alle diese Produkte werden aus Vliesstoff hergestellt.

Im Herstellprozess werden die Vliesstoffe im Endlosverfahren produziert. Die Trennung erfolgt in Längs- und Querrichtung dann üblicherweise im laufenden Prozess. Für diese Trennprozesse werden verzahnte Maschinenmesser mit Längen von bis zu 10 Metern benötigt. Zum Teil benötigt man auch Trennmessersätze, die aus zwei miteinander speziell adaptierten Messerhälften bestehen. Für unsere moderne Fertigung sind diese Anforderungen kein Problem.

Ein weiterer Bereich des industriellen Schneidens, in dem A + N | POTT Maschinenmesser eingesetzt werden, ist der Textilmusterbereich bzw. die Herstellung textiler Nutztücher wie z.B. Brillen- oder Silberputztücher. Hier werden die Ein- oder Mehrwegzackenmesser aus unserem Hause weltweit eingesetzt. Maschinenhersteller aber auch Endanwender vertrauen hier auf unsere Erfahrung auf diesem Sektor.

Typische, von uns hergestellte Messerarten sind:

  • Vliesstofftrennmesser mit Kullen- oder Spitzverzahnung
  • Vliesstofftrennmesser mit glatter Schneide
  • Kappmessersätze für Schnittformen (Konturmessersätze)
  • Mehrweg-Zackenmesser (max. Abmessungen 1850 x 160 x 10,5mm); Standard-Zahnteilungen:
    Zacke 3x1,5mm, Zacke 4x2mm, Zacke 5x2,5mm, Zacke 6x3mm, Zacke 8x4mm
  • Einweg-Zackenmesser (max. Abmessungen 1850 x 120 x 4mm); Standard-Zahnteilungen:
    Zacke 3x1,5mm, Zacke 5x2,5mm, Zacke 6x3mm